Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche
  • Login
  • Login
  • ANMELDEN

Details

Reihe: Fortschritt-Berichte
Sachgebiet: Informatik/Kommunikationstechnik
   
Band Nr.: 843
Titel: Eine inhärent sichere
Mikroprozessorarchitektur
Ort: Freudenberg
Jahr: 2015
Text:

Die vorliegende Arbeit richtet sich an Ingenieure und Wissenschaftler in den Bereichen Mikroprozessorarchitektur und sicherheitsgerichtete Echtzeitsysteme. Sie beginnt mit der Analyse, welche Anforderungen an eine speziell für den Einsatz in sicherheitsgerichteten Systemen ­gedachte Prozessorarchitektur sich aus der IEC 61508 und typischen Softwarefehlerbildern ableiten lassen. Auf Basis dieser Anforderungen wird unter Verwendung längst in Vergessenheit geratener Architekturmerkmale – wie z. B. Datentypkennungen – die den Anforderungen entsprechende, inhärent sichere Mikroprozessorarchitektur ISMA vorgestellt. Schlussendlich zeigt die Gegenüberstellung von ISMA und x86- und ARM-Architekturen die Überlegenheit von ISMA und ihre hervorragende Eignung für die Realisierung sicherheitsgerichteter Anwendungen.

Autor: Dipl.-Ing. (FH) Stefan Widmann
  180 Seiten
  44 Abbildungen 29 Tabellen
ISBN: 978-3-18-384310-7 ISSN: 0178-9627
Titel vergriffen, nicht mehr lieferbar
  Inhaltsverzeichnis
   
  zurück Warenkorb ansehen