Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche
  • Login
  • Login
  • ANMELDEN

Details

Reihe: Fortschritt-Berichte
Sachgebiet: Elektronik
   
Band Nr.: 395
Titel: Elektromigration und deren Berücksichtigung beim zukünftigen Layoutentwurf digitaler Schaltungen
Ort: Dresden
Jahr: 2017
Text:

Elektromigration ist momentan einer der begrenzenden Effekte für die Verkleinerung von Strukturgrößen in der Mikroelektronik. Dies begründet sich durch steigende Stromdichten bei sinkenden Leiterquerschnitten. Dadurch sinkt die Zuverlässigkeit der Leitbahnen. Diese Arbeit untersucht Methoden zur Verhinderung von Elektromigrationsschäden im Verdrahtungsentwurf digitaler Schaltkreise mit Strukturgrößen von weniger als 20 nm. Ziel ist es, neue Entwurfsregeln und Strategien für robuste Schaltkreise zu entwickeln. Erstmals steht der Entwurf digitaler Schaltkreise unter Berücksichtigung von Nanotechniken im Mittelpunkt. Es wird gezeigt, dass auch bei weiterer Verkleinerung der Verdrahtungsstrukturen elektromigrationsrobuste Schaltungen möglich sind. Die vorliegende Arbeit wendet sich vorrangig an Ingenieure und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Entwurfsautomatisierung.

Autor: Dipl.-Ing. Matthias Thiele
  158 Seiten
  58 Abbildungen 9 Tabellen
ISBN: 978-3-18-339509-5 ISSN: 0178-9422
Preis: EUR 57,00
Preis für VDI-Mitglieder: EUR 51,30
lieferbar
  Inhaltsverzeichnis
   
In den Warenkorb   zurück Warenkorb ansehen